[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [tyndur-devel] [PATCH] buildmk: make -j ermoeglichen



On Sat, Feb 07 22:26, Kevin Wolf wrote:
> Am Samstag, 7. Februar 2009 18:52 schrieb Antoine Kaufmann:
> > On Sat, Feb 07 18:48, Kevin Wolf wrote:
> > > ! buildmk: In den generierten Makefiles $(MAKE) statt make aufrufen, dann
> > >   meckert make nicht rum, wenn man es mit -j aufruft
> >
> > Hm, sehe ich das richtig, dass man -j aber nicht benutzen will, da das
> > vermutlich Probleme mit den Makefile.all bereiten wird, da diese nicht
> > sauber von den libs abhaengen? Oder übersehe ich da etwas?
> 
> Schau dir einfach mal das all an. Da werden sauber hintereinander die 
> Verzeichnisse (unter anderem Libs) und die Objekte gebaut und dann 
> Makefile.all aufgerufen. Richtig ist, daß die ganze Sache dadurch nur 
> schlecht parallelisierbar ist (eigentlich gehen immer nur die Objekte in 
> einem Verzeichnis gleichzeitig), aber das hat einen kompletten Rebuild bei  
> mir trotzdem immerhin noch von 70 auf 40 Sekunden runtergebracht.
> 
> Und zusätzlich noch der Beweis durch Beispiel: Für mich hat es schon ein 
> paarmal durchgebaut, war also vermutlich wirklich nicht nur Zufall. ;-)

Na dann, wenn das funktioniert kann das rein. ;-) Ich war mir nur nicht
sicher ob er da wirklich nur ein Verzeichnis gleichzeitig baut, weil da
so keine Abhängigkeiten drin sind. Aber jo eigentlich ist das klar.

-- 
Antoine Kaufmann
<toni@xxxxxxxxxxxxxxxx>

Attachment: pgpf5DhhtqMxU.pgp
Description: PGP signature